AllgemeinFibaroSchritt für Schritt mit Fibaro & Z-Wave

Das Fibaro Energiepanel – Videoreihe

Noch mehr Steuerungen in der Zentrale - Heute geht es um das Fibaro Heizungspanel. Wir stellen Dir dieses vor und zeigen Dir, was Du damit machen kannst.

Das Fibaro Heizungspanel hast Du bereits kennengelernt. Hier wollen wir Dir nun das Fibaro Energiepanel vorstellen. Dabei handelt es sich um den Verbrauch, welchen Du einmal als Stromverbrauch einsehen kannst sowie auch den Temperaturverbrauch. Es werden Dir dabei aktuelle Statistiken zu dem jeweiligen Verbrauch angezeigt, wobei Du auch Vergleiche ziehen und verschiedene Zeiträume analysieren kannst.

Auf das Fibaro Energiepanel zugreifen

VerbrauchUm das Panel einsehen zu können, musst Du Dich zunächst wieder in Dein Home Center einloggen. Dafür auf den Menüpunkt „Verbrauch“ klicken. Hier kannst Du nun direkt den Stromerbrauch der letzten Stunde und des gesamten Tages einsehen. Auch die Daten der letzten Wochen und Monate sind einsehbar. Wenn Du etwas nach unten scrollst, wird Dir gleichzeitig der Verbrauch der Temperatur angezeigt.

Das Temperaturpanel

Klickst Du im Unterpunkt in der linken Spalte auf „Temperaturpanel“, werden Dir auch hier weitere Daten zum Temperaturverbrauch angezeigt. Zum Beispiel kann man hier das ganze Haus auswählen, um die komplette Temperatur einsehen zu können. Du kannst aber auch den Tag auswählen, um statistisch angezeigt zu bekommen, wie sich die Temperatur ändert. Das Gleiche geht auch für nur einen spezifischen Raum. Dafür einfach den entsprechenden Raum auswählen und Dir werden im Anschluss die Daten angezeigt.

TemperaturAußerdem ist es möglich, einen Vergleich zwischen zwei Räumen zu machen. Dafür einfach oben auf „Vergleich“ klicken. Nun kannst Du zwei Räume miteinander vergleichen und die Unterschiede beim Energieverbrauch erkennen.

Stromverbrauch über das Energiepanel

Wenn Du das Fibaro Energiepanel direkt über die linke Spalte in Deiner Zentrale (im Menüpunkt „Verbrauch“) öffnest, findest Du hier Diagramme zu Deinem Stromverbrauch vor. Wie wir schon in vorherigen Videos angemerkt haben, gibt es bei Fibaro viele Komponenten, die direkt verkabelt sind und auch den Strom messen. Andere wiederum laufen über einen Sicherungskasten und messen darüber den Hausstrom. Die zweite Variante sollter allerdings durch einen Elektriker eingebaut werden. Am Sicherungskasten sollte man nicht selbs Hand anlegen.

Du kannst nun einen Raum über die linke Spalte auswählen und Dir dementsprechend den Stromverbrauch anzeigen lassen. Dabei siehst Du dann den Verbrauch der letzten Stunde, des Tages, der Woche usw. Natürlich sind die Werte ggf. nicht ganz representativ: Es kommz immer darauf an, ob wirklich alle Geräte und Steckdosen smart sind oder nicht. Man erhält jedoch einen groben Richtwert und die Daten für die smarten Geräte sind natürlich realistisch. Es werden also Werte wie Licht oder Rollladen in den Verbrauch mit eingeschlossen, solange diese smart sind.

Energiepanel

Vergleichen lohnt sich

Du kannst auch beim Stromverbrauch einen Vergleich durchführen. Dieser funktioniert genauso wie beim Temperaturpanel. Außerdem kannst Du die Werte in einen Eurowert umstellen. Dafür einfach den Preiswert pro Kilowattstunde angeben und schon kannst Du vergleichen. Oft ist es interessant zu sehen, wie sich die Räume verhalten. Gerade beim Temperaturpanel kann man durch die Daten noch einiges optimieren und so Geld sparen.

Du weißt nun – vergleichen lohnt sich, vor allem in Sachen Stromverbrauch und Heizung, um am Ende unnötige Kosten sparen zu können. Was aber auch von großer Wichtigkeit ist, ist das Thema Sicherheit. Dazu hat Fibaro ein entsprechendes Alarmpanel entworfen. Dieses stellen wir Dir im nächsten Beitrag vor!

Die vollständige Videoreihe inkl. Artikel


Schlagwörter
Mehr anzeigen

Nico Bode

Mein Name ist Nico. Ich bin Geschäftsführer einer kleinen Firma für Marketing Dienstleistungen. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Das Fibaro Energiepanel – Videoreihe

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant
Close