Allgemein

DEEBOTs von ECOVACS: Saugroboter-Modelle für Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten

Wer noch nach einem passenden Weihnachtsgeschenk sucht, findet möglicherweise einen geeigneten Saugroboter aus dem aktuellen Produktsortiment von ECOVACS.

Auf der Suche nach einem geeigneten Saugroboter steht man derzeit oft vor einer riesigen Auswahl an verschiedenen Angeboten. ECOVACS hat es dabei ganz schlau angegangen und bietet verschiedene Modelle für unterschiedliche Ansprüche an. Saugroboter der DEEBOT-Reihe gibt es bereits für Einsteiger, aber auch für Reinigungs-Experten. Insgesamt weisen alle Geräte eine smarte und intuitive Steuerung auf und verfügen über leistungsstarke Saugmodi. Hier folgt ein Überblick über die aktuellen Modelle des Haushaltsroboterherstellers.

DEEBOTS für Einsteiger

DEEBOT 500Wer einen ersten Saugroboter sucht, hat oftmals noch nicht genaue Vorstellungen darüber, was das Gerät eigentlich können sollte. Wichtig ist, dass die Wohnung gesaugt wird, der Roboter bestenfalls auch unter Möbel kommt und man sich zunächst nicht viel mit der technischen Ausstattung auseinandersetzen muss. Dafür bietet sich der DEEBOT 500 an. Dieser Saugroboter ermöglicht die Reinigung von Hartböden, kommt durch seine flache Bauweise von 7,9 cm Höhe unters Sofa oder auch Regale und fährt von alleine zur Ladestation zurück. Für 199 Euro handelt es sich um ein preisgünstiges Modell, dass ersten Ansprüchen an einen Saugroboter gerecht wird.

Darf es schon etwas ausgefallener sein? Dann ist der DEEBOT 600 möglicherweise die richtige Wahl. Dieser Roboter kann nicht nur saugen, sondern auch Wischen. Dabei macht das Gerät sogar vor Teppichen keinen Halt. Der MAX-Modus ermöglicht zudem die Reinigung besonders hartnäckiger Verschmutzungen. Für 299 Euro (UVP) kann man den Saugroboter inklusive Wischmodul kaufen.

Fortschrittliches Saugen durch Navigations-Technologie

Weitaus fortschrittlicher sind bereits die ECOVACS DEEBOTs der 700er-Serie. Der DEEBOT 710 nutzt eine patentierte Navigations-Technologie, die es ihm ermöglicht, die Wohnung in einen Kartenformat präzise zu reinigen. Dabei erkennt der DEEBOT 710 sogar Hindernisse automatisch. Über die gleichen Features verfügt auch der DEEBOT 715. Hier kommt noch eine Wisch-Funktion oben drauf. Nicht nur für Einsteiger, sondern auch Saugroboter-Erfahrene sind diese Modelle geeignet und für ab 250 Euro erhältlich.

DEEBOT mit OZMO-Technologie: Next-Level-Saugroboter

DEEBOT OZMO 900Mit der OZMO-Technologie sorgt ECOVACS ROBOTICS für noch besser ausgestattete Saug- und Wischroboter. Diese befinden sich durch bessere Funktionen teilweise in höheren Preissegmenten, bieten dafür aber deutlich mehr Komfort, mehr Einsatzmöglichkeiten und eine bessere Ausstattung. Das OZMO-System ermöglicht ein Saugen und Wischen in einem Durchgang. Gleichzeitig passt sich die Feuchtigkeit dem jeweiligen Bodenbelag an. Dazu gehört der DEEBOT OZMO Slim 10. Dieses Modell ist besonders flach gebaut (5,7 cm hoch). Dadurch kommt der Roboter problemlos unter verschiedenste Möbelstücke. Zusätzlich wischt und saugt der Roboter Fliesen oder auch Holzböden. Teppiche werden ebenfalls gesaugt. Erhältlich ist dieser Roboter für 299 Euro (UVP).

Wer sich bereits mit Saugrobotern beschäftigt und demnach höhere Ansprüche hat, kann sich für einen Alleskönner der 900er-Serie entscheiden. Der DEEBOT OZMO 900 kann saugen und wischen – und das sogar durch eine neue Navigationstechnologie mithilfe von gezielter Planung. Über die dazugehörige App können Nutzer gezielt Reinigungen planen und virtuelle Putzpläne erstellen. Virtuelle Grenzen lassen sich genauso festlegen wie separate Reinigungsbereiche. Teppiche erkennt das Gerät von alleine, erhöht dabei die Saugkraft. Dieser Saug- und Wischroboter kostet aktuell rund 400 Euro.

Top-Modelle von ECOVACS für Experten

Das derzeitige Spitzen-Modell von ECOVACS ist ganz klar der DEEBOT OZMO 950. Dieser Saugroboter mit Wisch-Funktion richtet sich an Reinigungs-Profis mit hohen Ansprüchen. Nutzer können nicht nur eine Reinigung mehrerer Stockwerke ermöglichen und diese einzeln in der App kartieren lassen (bis zu 3 Stockwerke), auch virtuelle Grenzen und Reinigungspläne sind einstellbar. Der Hersteller hat hier zudem das Bürsten- und Saugsystem verbessert, die Reinigungsleistung soll bis zu 21 Prozent erhöht worden sein. Für eine UVP von 599 Euro ist der leistungsstarke DEEBOT OZMO 950 seit August erhältlich.

DEEBOT OZMO 950Ebenfalls im aktuellen Produktsortiment von ECOVACS enthalten ist erstmals ein Saugroboter mit einer integrierten KI-Technologie. Das neue KI-Modell kann durch seine besondere Fähigkeit Gegenstände wie Socken oder Schuhe von alleine erkennen und so den effizientesten Reinigungsweg berechnen, um diese zu umfahren. Der DEEBOT OZMO 960 kostet 699 Euro und richtet sich an Technik-Interessierte.

Welcher Roboter soll es sein?

Der Kauf eines Saug- oder Wischroboters hängt vor allem von den eigenen Ansprüchen ab. Wer nur einen reinen Saugroboter haben möchte, kann sicherlich Geld sparen und in ein Modell ohne Wisch-Funktion investieren. Dagegen bieten etwas kostenintensivere Roboter deutlich mehr Features und damit Komfort für die alltägliche Nutzung. Dazu gehört beispielsweise eine Funktion zur Kartierung der Wohnung, um für eine individuellere Steuerung zu sorgen. Am Ende bestimmt Ihr, welcher Saugroboter am besten in Euer Zuhause passt.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close