Allgemein

Die nützlichsten Sprachbefehle für Alexa im Überblick

Alexa ist jederzeit für Dich da - Tag und Nacht. Hier gibt es eine Menge an Möglichkeiten mit ihr zu kommunizieren und Befehle umzusetzen. Wir zeigen Dir die wichtigsten und sinnvollsten für den Alltag!

Den Amazon Echo gibt es mittlerweile in verschiedenen Ausführungen. Die Echo-Familie wächst stetig. Gerade erst ist der neue Echo Spot auf den Markt gekommen. Alexa dient hierbei als Stimme für diese Geräte und ist eine der derzeit begehrtesten Sprachsteuerungen. Mit ihr kann man Witze machen, Nachrichten und das Wetter abfragen oder Hilfe für jegliche Alltagsprobleme bekommen. Aber auch Befehle für das eigene Smart Home sind möglich. Alexa lässt sich dabei ganz einfach durch Deine Stimme steuern und reagiert auf Deine Sprachbefehle. Auch zukünftig wird Amazon immer weitere Funktionen für Alexa bereitstellen und diese stetig weiterentwickeln. Wir stellen Dir heute aber zunächst die aktuell sinnvollsten für unterschiedliche Situationen und Gelegenheiten vor.

Mit Alexa in den Tag starten

Um schon morgens gut gelaunt in den Tag starten zu können, reicht es aus, Alexa einen guten Morgen zu wünschen: „Guten Morgen, Alexa.“ Danach einfach abwarten und Du wirst sehen, was sie Dir erwiedert. Zu einer heißen Tasse Kaffee oder Tee während eines leckeren Frühstücks fehlen jetzt nur noch die aktuellen Nachrichten. Dafür brauchst Du fortan keine Zeitung mehr. Du kannst dies ganz einfach bei Alexa erfragen:

  • „Alexa, was gibt es Neues?“
  • „Alexa, wie ist mein Update?“
  • „Alexa, was ist in den Nachrichten?“

Nun bist Du up to date. Was dann noch fehlt, um für den Tag gewappnet zu sein, ist sicherlich eine Wetterprognose. Diese kannst Du ebenfalls über den Amazon Echo erfragen:

  • „Alexa, wie ist das Wetter [mit Ortangabe]?“
  • „Alexa wird es [heute/morgen usw.] regnen?“
  • „Alexa, wie ist das Wetter am Wochenende?“

Alexa, wann ist Frühlingsanfang?

Dank Alexa kann Dein Tag nur gut starten. Du bist über alles informiert und kannst sie beliebig nach weiteren Daten oder Informationen fragen. Bist Du beispielsweise dabei, Dich für die Arbeit fertig zu machen, kannst Du Dir schon Zuhause die Verkehrslage durchsagen lassen: „Alexa, wie ist der Verkehr?“

Alltagsaufgaben mit Alexa meistern

Damit Du nicht zu spät zur Arbeit oder einem wichtigen Termin kommst, kann Dich Alexa auch immer über die aktuelle Uhrzeit informieren. Und nicht nur das, Du kannst über sie auch Deinen Wecker stellen oder bearbeiten, genauso auch einen Timer stellen. So wirst Du vor Terminen immer einnert.

      • „Alexa, wecke mich um 6 Uhr morgens auf.“
      • „Alexa, stelle den Timer auf 10 Minuten.“
      • „Alexa, stopp.“ (wenn Dein Wecker/Timer Dich benachrichtigt)
      • „Alexa, stelle den Wochenendwecker auf 11:00 Uhr.“
      • „Alexa, stelle den Wecker auf 8:00 Uhr.“
      • „Alexa, schlummern.“ (wenn der Wecker Dich weckt)
      • „Alexa, lösche den Wecker für 8:30 Uhr.“
      • „Alexa, welche Wecker/Timer[…] sind für morgen/heute […] eingestellt?

Neben diesen alltäglichen Aufgaben, die Du fortan nicht mehr manuell einstellen musst, hilft der Amazon Echo aber auch bei anderen Dingen des täglichen Lebens. Beispielsweise bietet Alexa Dir eine praktische Funktion an, bei der Du über Sprachbefehle eigene To-Do-Listen erstellen kannst. Zu dieser Listenfunktion gehören auch Einkaufslisten:

      • „Alexa, was steht auf meiner Einkaufsliste / To-do-Liste?“
      • „Alexa, füge [Produktename] zur Einkaufsliste hinzu.“
      • „Alexa, setze ‚Ella abholen‘ auf meine To-do-Liste.“

Mögliche Einkaufe, die online zu erledigen sind, kann Dir Alexa zukünftig ebenfalls abnehmen. Mit dem Amazon Echo kannst Du jederzeit Produkte zu Deiner EInkaufsliste hinzufügen oder Dinge von der Liste löschen. Oder Du kannst Alexa bitten, Dinge für Dich zu bestellen. Dafür benötigst Du nur ein paar Sprachbefehle:

      • „Alexa, setze [Produktname] auf meine Einkaufsliste.“
      • „Alexa, kaufe [Name des Produkts].“ (Für Onlineeinkäufe)
      • „Alexa, verfolge meine Bestellung.“
Mit Alexa ist so einiges möglich. Das ist Dir sicher schon aufgefallen, war jedoch immer noch nicht alles. Die Liste lässt sich noch weiter vervollständigen. Allein im Bereich der Alltagsaufgaben kannst Du neben den genannten Funktionen noch weitere umsetzen. Beispielsweise kannst Du mit dem Amazon Echo auch Termine in Deinem Kalender verwalten: also neue Termine erstellen oder bereits eingetragene ändern. Du kannst Dir Deine Termine für bestimmte Tage/ Uhrzeiten usw. auch ansagen lassen.

Alexa, was steht in meinem Kalender?

 

Egal, ob wichtige Geschäfttermine, das wöchentliche Telefonat mit der eigenen Mutter oder andere Gespräche – mit Alexa kannst Du sogar telefonieren oder Dir Telefonnummern ansagen lassen.

      • „Alexa, wie lautet die Telefonnummer von [Name] in [Ort]?“
      • „Alexa, rufe [Name] an!“

Zusätzlich kannst Du über die ‚Drop In‘ Funktion auch Echo-Geräte in anderen Räumen anrufen:

      • „Alexa, Drop In Kinderzimmer.“
      • „Alexa, Drop In Wohnzimmer.“

Alexa in der Freizeit und für zwischendurch

Der Amazon Echo übernimmt nicht nur alltägliche Aufgaben und kann Dich bei wichtigen Dingen unterstützen, er ist auch für jeden Spaß zu haben. So kann er nicht nur für Unterhaltung sorgen, sondern Dir auch Deine Langeweile vertreiben. Dafür kannst Du Dir zum Beispiel Witze erzählen lassen, Rechenaufgaben stellen oder Dich mit Musik und Filmen versorgen. Du kannst eine lustige oder auch ernste Konversation mit ihr führen, ihr Wissensfragen stellen und vieles mehr.

      • „Alexa, wie alt bist Du?“
      • „Alexa, überrasche mich.“
      • „Alexa, erzähle mir einen (Kinder-)Witz.“
      • „Alexa, zieh eine Karte.“
      • „Alexa, was ist die Wurzel aus 11?“
      • „Alexa, wie schreibt man [Begriff]?“
      • „Alexa, was war am [Datum]?“
      • „Alexa, wie weit ist es bis nach [Ort]?“

Wenn Du Musik hören möchtest oder ein Hörbuch, geht dies auch über einfache Sprachbefehle:

      • „Alexa, spiele [Titel/Interpret/Playlist] von/auf [Quelle].“
      • „Alexa, was höre ich gerade?“
      • „Alexa, spiele Musik zum Entspannen.“

Das alles funktioniert natürlich auch mit Hörbüchern:

      • „Alexa, Hörbuch fortsetzen.“
      • „Alexa, nächstes Kapitel abspielen.“

Außerdem kannst Du auf die aktuellen Einstellungen einwirken, bzw. diese verändern:

      • „Alexa, lauter/leiser.“
      • „Alexa, weiter.“
      • „Alexa, stopp.“

Das Smart Home über Sprachbefehle verwalten

Der Amazon Echo bietet Dir viele Optionen, diesen zu steuern. Du kannst ihn aber auch in Dein gesamtes Smart Home integrieren und mit anderen Komponenten verknüpfen. Mehr zum Thema Amazon Echo findest Du auch hier.

Alexa, erhöhe die Temperatur im Schlafzimmer auf 21 Grad und schalte das Licht an.

Wenn Du Dein Smart Home eingerichtest sowie einzelne Komponenten angelernt hast, sind diese größtenteils auch mit Alexa steuerbar – solange hierfür eine Kompatibilität vorliegt und die Geräte mit dem Amazon Echo verbunden sind. Für die Smart Home Steuerung gibt es wieder einige hilfreiche Sprachbefehle, die Dir den Alltag erleichtern: Du kannst die verknüpften Smart-Home-Geräte so ganz einfach mit Alexa steuern.

      • „Alexa, schalte den Fernseher aus.“
      • „Alexa, dimme das Licht im Wohnzimmer auf 20 Prozent.“
      • „Alexa, schalte die Kaffeemaschine ein.“
      • „Alexa, schalte die Außenbeleuchtung aus.“
      • „Alexa, trenne mein Telefon / Tablet.“
      • „Alexa, schalte den Ventilator auf 55 Prozent.2
      • „Alexa, kopple Bluetooth.“
      • „Alexa, stell die Temperatur im [Raum] auf [Zahl] Grad

Und es geht noch weiter

Du hast nun mit die wichtigsten und nützlichsten Sprachbefehle für den Amazon Echo kennengelernt. Natürlich waren das noch längst nicht alle – und es kommen auch immer weitere Möglichkeiten hinzu. Außerdem können einzelne Befehle abgewandelt genutzt oder verändert werden. Wenn Du Dir bei einigen Befehlen nicht sicher bist, ob diese funktionieren, dann heißt es einfach ausprobieren! Danach siehst Du, ob es funktioniert. Falsch machen kannst Du hierbei nichts.

Mit Alexa kann Dir Dein Alltag wirklich wesentlich einfacher gemacht werden. Einige Dinge gehen viel schneller, weil Du nicht mehr alles manuell erledigen musst. Du sparst Zeit und Nerven. Auch hier gibt es natürlich Unterschiede innerhalb der Echo-Familie. So gibt es beispielsweise den neuen Amazon Echo Spot, mit dem Du Filme oder Serien über den Touchdisplay sehen kannst. Auch die Kamerafunktion kann hierbei von großem Nutzen sein. Daneben bietet aber sicherlich auch der Echo Dot seine Vorteile, genauso wie andere Geräte der Echo-Generation. Hier liegt es an den eigenen Ansprüchen und Wünschen, welcher Echo für den eigenen Haushalt am sinnvollsten ist – oder ggf. sogar mehrere Geräte in einem Haus. Du entscheidest ganz allein. Die Befehle lassen sich dank Alexa bei allen Geräten anwenden und bringen einen großen Nutzen mit sich!

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Die nützlichsten Sprachbefehle für Alexa im Überblick

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.