Amazon AlexaSmart Home News

Alexa erhält WoL-Funktion: Geräte im Energiesparmodus können gestartet werden

Zukünftig verfügt Alexa über eine neue Möglichkeit. Über Wake-on-LAN ist die Sprachassistentin dazu in der Lage, Geräte aus dem "Tiefschlaf" zu holen.

Amazon verpasst seiner Sprachassistentin eine Neuerung. Alexa soll in Zukunft über eine WoL-Funktion verfügen und somit andere Geräte steuern können, auch wenn sich diese im Energiesparmodus befinden.

Alexa wird mit WoL-Funktion ausgestattet

WoL steht für Wake-on-LAN und bedeutet, dass Geräte innerhalb des Energiesparmodus mit einem spezifischen Signal über das Netzwerk wieder geweckt werden können. Diese Möglichkeit wird Alexa bald umsetzen können, indem sie einen eigenen WoL-Controller besitzt. Damit lassen sich dann verbundene Geräte wie beispielsweise Fernseher einfach über einen Sprachbefehl an Alexa „wecken“.

Amazon hat bereits verlauten lassen, dass die neue WoL-Funktion schon von ersten Herstellern genutzt wird. Darunter zählen z.B. VIZIO, LG oder auch Hisense. In den kommenden Monaten sollen passende Updates von diesen Herstellern für die jeweiligen Geräte erscheinen.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Alexa erhält WoL-Funktion: Geräte im Energiesparmodus können gestartet werden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.