Amazon AlexaSmart Home News

Alexa ermöglicht jetzt auch gratis Anrufe & Nachrichten übers Tablet

Ein neues Update von Amazon bietet den Nutzern von Alexa nun die Möglichkeit, kostenlose Anrufe und Nachrichten über Tablets zu nutzen. Hier gibt es jedoch ein paar Einschränkungen.

Mit dem aktuellen Update hat Amazon den Nutzern von Alexa eine neue Funktion spendiert. Ab sofort können die Nutzer auch über Andoid-Tablets, Fire-Geräte und sogar iPads kostenlose Anrufe und Nachrichten innerhalb des Alexa-Nutzerkreises nutzen. Eine nützliche Funktion für Kunden mit Alexa-affinem Freundeskreis.

Nachrichten und Anrufe für Alexa-Nutzer

Am 12. März hat Amazon die neue Funktion per Update freigeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt können Nutzer mit der Alexa App auf dem Tablet deren Nachrichten und Anruf-Funktion ebenfalls nutzen. Dabei entstehen keine Kosten für den Anwender, da die Anrufe nur innerhalb des Alexa-Netzwerks durchgestellt werden. Der Angerufene muss hierfür selber über ein kompatibles Tablet, ein Produkt der Amazon-Echo-Familie oder die Alexa-App auf dem Smartphone verfügen. Allerdings gibt es einige Einschränkungen. So sind Anrufe nur zu Nutzern aus den bekannten Kontakten des Telefonbuchs möglich. Anrufe ins Festnetz oder zu Mobilnummern sind ebenso unmöglich wie das Einsprechen einer Telefonnummer für den Anruf.

So einfach laufen Anrufe und Nachrichten auf Tablets ab

Wer über ein Produkt der Echo-Familie oder ein Fire HD 10 Tablet verfügt, kann ganz einfach und per Sprachbefehl den Anruf starten oder die Nachricht aufnehmen. Wer ältere Geräte benutzt oder Alexa nur als App auf dem Gerät installiert hat, muss den Anruf per App direkt starten. Die Sprachbefehle sind in diesem Fall nicht sofort möglich. Für Echo-Geräte gibt es darüber hinaus eine sogenannte Drop-In-Funktion. Diese erlaubt es, nach Freigabe direkt auf das jeweilige Gerät im Haushalt zuzugreifen und eine Sprach- und Videoverbindung aufzubauen. Der Anruf wird somit automatisch angenommen. Der Angerufene sieht dabei direkt, wenn ein Anruf eingeht. Damit bei der Videoübertragung keine peinlichen Situationen entstehen, wird das Bild für die ersten Sekunden der Übertragung verschwommen dargestellt. Diese Milchglas-Funktion hebt sich allerdings nach einigen Sekunden auf, sodass eine normale Video-Telefonie möglich ist.

Die neue Funktion einrichten

Wer in Zukunft mit seinem Tablet die Anruf- und Nachrichtenfunktion von Alexa nutzen möchte, sollte zunächst das aktuelle Update einspielen. Nun muss für den Import der Kontakte die eigene Mobilfunknummer bestätigt werden. Ist dies geschehen, ruft Alexa die Kontakte ab und vergleicht diese mit den Alexa-Nutzern. Somit stehen ab sofort die verschiedenen Alexa-Nutzer der eigenen Kontaktliste für die Anruffunktion zur Verfügung.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Alexa ermöglicht jetzt auch gratis Anrufe & Nachrichten übers Tablet

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.