Amazon AlexaSmart Home News

Alexa-Nutzer können der Sprachassistentin ab sofort Wissen beibringen

In den USA startet Amazon einen neuen Dienst, über den Nutzer die Wissenslücken der Sprachassistentin schließen können.

Alexa weiß nicht immer auf jede Frage auch eine Antwort. Um das zukünftig deutlich zu verringern, hat Amazon sich eine besondere Lösung ausgedacht. Nutzer der Sprachassistentin sollen nun über das Programm „Alexa Answers“ die nicht beantworteten Fragen richtig beantworten, somit Alexas Wissen erweitern.

Mehr Wissen für Amazon Alexa

In den vergangenen Monaten stand Amazon neben anderen Konzernen in der Kritik bezüglich eines mangelnden Datenschutzes. Grund dafür war das Abhören von Gesprächen zwischen Alexa und Nutzern über Mitarbeiter des Konzerns. Nun hat sich Amazon eine weitere Alternative zur Verbesserung der Sprachassistentin ausgedacht, an der jeder Nutzer teilnehmen kann.

Nutzerfragen, die bisher nicht von Alexa beantwortet werden konnten, sollen ab sofort von anderen Nutzern aufgeklärt werden. Teilnehmer können sich dafür online beim Programm „Alexa Answers“ anmelden und im Anschluss Fragen nach Themengebieten richtig beantworten. Amazon wird die beantworteten Fragen, die nicht länger als 300 Zeichnen pro Frage sein dürfen, im Anschluss überprüfen und ins Alexa-System aufnehmen. Über ein separates System erhalten Nutzer für ihre beantworteten Fragen Punkte als Belohnung. Eine Sammlung der Antworten findet intern und vollkommen anonym statt.

Der Dienst „Alexa Answers“ steht aktuell nur in den USA bereit. Für Deutschland steht noch keine Verfügbarkeit des Programms fest.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Alexa-Nutzer können der Sprachassistentin ab sofort Wissen beibringen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.