Amazon AlexaSmart Home News

Alexa-Sprachaufnahmen werden nicht alle gelöscht – Amazon speichert weitere Daten

Auch wenn Amazon Aufzeichnungen mit Alexa eigentlich löschen will, werden einzelne Datensätze dennoch weiter gespeichert.

Amazon steht seit einiger Zeit stark in der Kritik. Die Privatsphäre ist nicht genügend geschützt. Aus diesem Grund hat der Konzern erst vor Kurzem einen separaten Sprachbefehl eingeführt, mit dem Nutzer Alexa-Sprachaufnahmen schnell und einfach löschen können. Wie The Verge nun herausgefunden hat, scheint dies aber nicht ganz zu stimmen. Amazon behält dennoch Daten und Aufzeichnungen von Nutzern für sich.

Alles gelöscht – oder doch nicht?

Wendet man als Alexa-Nutzer den Sprachbefehl zum Löschen seiner Daten an, scheinen diese nur teilweise auch wirklich gelöscht zu werden. Anscheinend löscht Amazon zwar die aufgenommenen Audio-Dateien, Transkripte bleiben allerdings bestehen. Amazon hat dies in einer Stellungnahme bestätigt. Dabei kam heraus, dass der Konzern Kundendaten zurückbehält, bei denen es sich um Alexa-Interaktionen handelt:

“We do not store the audio of Alexa’s response. However, we may still retain other records of customers’ Alexa interactions, including records of actions Alexa took in response to the customer’s request.” (Quelle: The Verge)

Amazon selbst stellt auch in den Vordergrund, dass Datenschutz wichtig sei. Daher hat der Konzern einen „Alexa Privacy Hub“ angekündigt. Auch für deutsche Nutzer gibt es bei Amazon eine Seite, die sich allein um das Thema Datenschutz dreht. Zukünftig will Amazon dafür sorgen, dass Nutzern mehr Transparenz zu diesem Thema geboten wird.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Alexa-Sprachaufnahmen werden nicht alle gelöscht – Amazon speichert weitere Daten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.