Amazon AlexaSmart Home News

Amazon veröffentlicht neue Version der Alarm Interfaces für Alexa

Das Feature "Alerts Interface" hat ein neues Update erhalten und stellt damit neue Funktionen für Nutzer und Hersteller zur Verfügung.

Die Funktion, Alarme mit Alexa zu erstellen, wurde von Amazon auf die Version 1.3 aktualisiert. Das Feature „Alerts Interface“ stellt damit Herstellern von Geräten mit einer Alexa-Integration neue Möglichkeiten zur Verfügung. So können nun beispielsweise Alarmtöne für den Wecker erstellt werden. Auch Nutzer profitieren von der Neuerung.

Neue Funktionen für Alarm Interfaces

Bisher war es nur möglich, einen Alarm einzeln zu deaktivieren. Durch die Aktualisierung der Funktion können nun auch mehrere Alarme gleichzeitig beendet werden. Dabei können auch weitere Einstellungen vorgenommen werden wie die Änderung der Lautstärke eines Alarms oder das Festlegen verschiedener Töne. Die Einzelheiten lassen sich über die Alexa App vornehmen und später per Sprachbefehl an Amazon Sprachassistentin umsetzen.

Alle weiteren Infos erläutert Amazon auf der dazugehörigen Seite.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Amazon veröffentlicht neue Version der Alarm Interfaces für Alexa

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.