Amazon AlexaNews

Echo-Lautsprecher von Amazon könnten bald ohne Stromkabel auskommen

In Kooperation mit einem Chip-Unternehmen will Amazon zukünftig dafür sorgen, dass die Echo-Lautsprecher auch ohne Stromkabel nutzbar werden.

Bald soll es möglich sein, Echo-Lautsprecher ohne Stromkabel zu nutzen. Wie nun bekannt wurde, arbeitet Amazon mit einem kalifornischen Chip-Unternehmen zusammen, um Alexa auf kleinere Modelle zu bringen, die dann die Echo-Geräte darstellen sollen. Damit könnten zukünftig die Geräte nicht nur mobil werden, sondern würden auch mit weitaus weniger Strom zurecht kommen.

Chip für kleine Echo-Geräte

Bisher wurde einen Zusammenarbeit zwischen Amazon und dem Chip-Hersteller DSP Group aus Kalifornien bereits bestätigt. Sollten die gemeinsamen Arbeiten mit Erfolg gekrönt sein, könnten Echo-Geräte schon bald ohne Stromkabel funktionieren. Stattdessen würden sie dann mit speziellen Chips ausgestattet sein, die energieeffizient arbeiten und für die Spracherkennung von Alexa verantwortlich sind. Dabei sollen die Chips von der DSP Group auch in kleine Geräte mit Alexa passen, was eine geringe Leistungsaufnahme erfordert.

Integrierte Akkus würden außerdem dafür sorgen, dass man den Amazon Echo länger nutzen kann. Auch eine Mobilität wäre damit garantiert, da man die Echos auch an andere Orte bewegen könnte oder diese bei sich trägt.

Echos ohne Stromkabel bald Realität?

Amazon hat in der Vergangenheit bereits mit verschiedenen Chip-Unternehmen gearbeitet, allerdings ohne zufriedenstellende Ergebnisse. Ein Stromkabel konnte bisher nicht umgangen werden. Dies soll sich nun mit dem kalifornischen Hersteller ändern. Gerüchten zufolge soll man noch in den nächsten Monaten mit ersten Berichten von Seiten Amazons mit einer Ankündigung über dieses Thema rechnen können.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close