Amazon AlexaSmart Home News

Polk Command Bar: Erster Lautsprecher eines Drittanbieters unterstützt Alexa Multiroom

Alexas Reichweite vergrößert sich. Nun können Nutzer der Command Bar von Polk eine Alexa Multiroom-Wiedergabe über den Lautsprecher realisieren.

Das Alexa Multiroom-Audio-System wurde bisher nur mit Echo-Geräten unterstützt. Nun hat ein erster Lautsprecher eines Drittherstellers die Funktion erhalten. Eine Alexa Multiroom-Wiedergabe kann in den USA nun über die Polk Command Bar umgesetzt werden.

Weitere externe Lautsprecher sollen Alexa Multiroom erhalten

Damit Nutzer über eine Alexa-Sprachsteuerung auch das Multiroom-Audio-System starten können, wurde für die Command Bar ein Software-Update bereitgestellt. Der smarte Lautsprecher kann ab sofort mit Echo-Geräten verbunden werden und sich somit ins Multiroom-System einbinden lassen.

Amazon hatte die Neuerung bereits schon vor einiger Zeit geplant. Polk setzt diese als erster Hersteller um. In Zukunft sollen weitere Modelle von Drittanbietern folgen und ebenfalls in Multiroom-Gruppen eingebunden werden können. Bisher kommt die Funktion nur in den USA zum Einsatz. Deutsche Nutzer der Command Bar sollen aber noch bis Ende Februar ebenfalls mit dem Update rechnen können.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Polk Command Bar: Erster Lautsprecher eines Drittanbieters unterstützt Alexa Multiroom

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.