Amazon AlexaSmart Home News

Spotify-Nutzung könnte für kostenlose Accounts über Alexa & Co. möglich werden

Bisher kann man Spotify über Alexa nur als Premium-Kunde genießen. Dies könnte sich in Zukunft ändern. Durch ein neues Entwicklerkit stehen Amazon neue Möglichkeiten zur Verfügung.

Wer Spotify in der Free-Version nutzt, kann sich möglicherweise bald über eine weitere Nutzungsmöglichkeit freuen. Ein neues Entwicklerkit des Musikdienstes bietet Herstellern von smarten Lautsprechern die Einbindung der Streaming-Plattform in alle Geräte an. Dafür müssen die Geräte nur Spotify Connect-fähig sein. Entsprechend könnte auch Amazon bald eine Spotify-Nutzung über Alexa und Echo-Geräte erlauben. Derzeit kann man diesen Musikdienst nur als Premium-Kunde verwenden. Kostenlose Accounts werden dagegen über die Home-Lautsprecher von Google unterstützt.

Spotify-Nutzung über Alexa noch nicht bestätigt

Bislang ist noch nicht ganz klar, ob Amazon das Software Development Kit (SDK) nutzen und die werbefinanzierte Version von Spotify tatsächlich in die Echo-Lautsprechern integrieren wird. Die Möglichkeit dazu besteht aber. Zwar bietet Amazon bereits eigene Musik-Streamingdienste wie Prime Mextern/usic oder Mextern/usic Unlimited an und möchte auch darüber Kunden gewinnen, Spotify ist aber sehr verbreitet und wird viel genutzt. Daher ist stark davon auszugehen, dass Amazon auch diese Nutzung über Alexa zugänglich machen wird.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Spotify-Nutzung könnte für kostenlose Accounts über Alexa & Co. möglich werden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.