Smart Home News

Amazon veröffentlicht Update: neue Uhren-Designs für Echo Spot

Eine große Auswahl an digitalen und analogen Ziffernblättern bietet das neue Update für den Echo Spot von Amazon. Die neuen Uhren-Designs machen das Gerät noch beliebter.

Seit Anfang des Jahres 2018 ist in Deutschland der smarte Lautsprecher Echo Spot auf dem Markt. Der kleine und kompakte Lautsprecher der Echo-Familie überzeugte dabei sowohl durch seine Kamera als auch durch sein Display. Nun rollt Amazon ein Update aus, welches dem smarten Alexa-Lautsprecher viele neue Designs bietet.

Im Ruhemodus funktioniert der Echo Spot als Uhr

Wenn der smarte Lautsprecher Echo Spot gerade keine Aufgabe ausführt, so wird das Display dennoch praktisch genutzt. Denn in einem solchen Fall zeigt das Gerät einfach und unkompliziert die Uhrzeit an. Ein Grund, aus dem viele Menschen den Echo Spot im Schlafzimmer oder bequem am Schreibtisch positioniert haben. Dabei verfügte der Echo Spot bisher nur über ein sehr eingeschränktes Design und eine geringe Auswahl an Uhrformaten. Mit dem neuen Update ändert sich dies allerdings. Nun stehen insgesamt 23 neue Designs zur Auswahl, welche vom Nutzer individuell eingestellt werden können. Darunter insgesamt neun digitale Anzeigen und 14 Anzeigen, welche an analoge Ziffernblätter erinnern.

Verschiedene Designs für jeden Geschmack

Die Auswahl der unterschiedlichen neuen Designs ist Amazon sehr gut gelungen. So finden sich unter den digitalen Anzeigemöglichkeiten die Lösungen „Alps“, „Beach Grass“, „Bokeh“, „Canyon“, „Flamingo“, „High Contrast“, „Peacock“ „South Pacific“ und „Street Lights“. Die Namen sprechen dabei für sich und zeigen oftmals malerische Hintergründe und inspirierende Designs. Doch auch bei den analogen Ziffernblättern hat sich das Unternehmen viel Mühe gegeben. Auch diese tragen zum Teil sprechende Namen. So sind die Varianten „Antique“, „Classic“, Woodgrain“, „Owl“, „Iris“, „Orbit“, „Bold Teal“, „Modern Fuchsia“, „Tangerine“, Onyx“, „Copper“ und „Blues“ im Angebot.

Neuerungen für den europäischen Markt

Bisher mussten Nutzer von Amazon Spot leider auf die typisch amerikanische Uhrzeit-Darstellung mit dem 12-Stunden-Rhythmus zurückgreifen. Doch auch dies wird mit dem neuen Update verändert. Denn nun sollen zusammen mit den neuen Designs auch endlich 24-Stunden-Anzeigen ermöglicht werden. Somit wird das Gerät unter Garantie bei vielen Kunden noch beliebter, welche nun die Zeit deutlich einfacher ablesen können. Dadurch wird der kompakte und smarte Wecker aus dem Hause Amazon tatsächlich noch nützlicher und praktischer. In Kombination mit seinem einzigartigem Design und seiner hohen Funktionalität wird der Amazon Echo Spot wohl in Zukunft in deutlich mehr Haushalten zu finden sein.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Amazon veröffentlicht Update: neue Uhren-Designs für Echo Spot

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.