Apple Smart HomeSmart Home News

iOS 11.4: HomePod erhält Kalender-Unterstützung und AirPlay 2 kommt für Siri

Apple steht ein neues Update bevor. Dieses soll den HomePod mit einer Kalender-Funktion intelligenter machen und Siri mit AirPlay 2 verbinden.

Mit Apples neuestem Update stehen auch Veränderungen am HomePod an. Genauer gesagt wird dieser fortan noch etwas cleverer, denn dank dem neuen Update soll dieser in der Lage sein, den Kalender seines Nutzers zu verwalten. So deutet es zumindest das neuerliche Beta-Update an, wobei noch keinesfalls in Stein gemeißelt ist, ob die Änderung auch beim finalen Update „live“ gehen wird.

Funktionalität vom HomePod würde erweitert werden

Der intelligente HomePod kann zusammen mit Siri schon einige Aufgaben übernehmen, so beispielsweise Nachrichten via iMessage versenden, Erinnerungen abspeichern und zu gegebener Zeit abrufen sowie Notizen anlegen, die sich später ebenfalls mit einem einfachen Sprachbefehl wieder abrufen lassen. Kalendereinträge zu erstellen und zu verwalten wären also eine sinnvolle Erweiterung, die auch in das bisherige Schema vom HomePod passen würde. Der ist aktuell zwar noch gar nicht in Europa verfügbar, was die Entwicklungen im Hause Apple aber keinesfalls verlangsamt hat. Dennoch dürfte die Neuerung bislang nur für Kunden interessant sein, die bereits einen HomePod haben, also Apple-Fans aus Nordamerika, Großbritannien und Australien.

Die Kalender-Funktion wurde erstmals in der Beta von iOS 11.4 gesichtet. Dieses wird von designierten Apple-Testern zum aktuellen Zeitpunkt auf Herz und Nieren überprüft, so wie es mit jedem Update passiert, bevor dieses tatsächlich an alle Kunden „ausgerollt“ wird. Hier fielen diesen einige Änderungen auf, bei der der HomePod während seiner Einrichtung auf den Kalender hinweist – etwas, was vorher nicht der Fall war. Außerdem existieren noch einige weitere Abbildungen und Funktionen, die Schnittstellen zwischen dem HomePod und dem Kalender vermuten lassen. So ist die Änderung bislang zwar keinesfalls hundertprozentig sicher, es ist aber durchaus zu vermuten, dass die Funktion zusammen mit dem Update verfügbar sein wird, sofern die Beta-Tester keine Probleme bei ihren Überprüfungen feststellen.

Siri bekommt ebenfalls eine Neuerung

Das iOS 11.4 Update ist nicht „nur“ für HomePod Nutzer interessant. Es wird ebenso vermutet, dass Siri bald einige weitere Aufgaben in Kombination mit AirPlay und AirPlay 2 bewältigen kann. Vor allem die Wiedergabe eines ausgewählten Songs auf unterschiedlichen Zielen soll künftig ganz einfach per Sprachbefehl ermöglicht werden. Klarheit dahingehend wird zweifelsfrei das bevorstehende Update in seiner Final-Version liefern.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Nico Bode

Mein Name ist Nico. Ich bin Geschäftsführer einer kleinen Firma für Marketing Dienstleistungen. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar iOS 11.4: HomePod erhält Kalender-Unterstützung und AirPlay 2 kommt für Siri

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.