Apple Smart HomeNews

Keymitt Push fürs Apple HomeKit: Kabelloser „Roboterfinger“ macht alte Geräte smart

Alte Geräte ohne Smart-Home-Anbindung können zukünftig mit dem Taster von Keymitt smart werden. Außerdem ist der Keymitt Push mit dem HomeKit kompatibel.

Nicht jedes Gerät lässt sich einfach ins Smart Home integrieren. Vor allem ältere Gerätschaften machen dem Smart-Home-Nutzer oftmals einen Strich durch die Rechnung. Bisher konnte man vereinzelt schaltbare Steckdose zur Einbindung diverser Geräte ins smarte Zuhause verwenden. Mit dem Keymitt Push hat sich ein luxemburgischer Hersteller nun eine weitere Lösung einfallen lassen. Der „Roboterfinger“ kann durch einen simulierten Druck Tasten betätigen und damit Geräte smart machen.

Keymitt Push erscheint in Kürze

Mit einem ausfahrbaren Taster – bis zu 1 cm – kann der Keymitt Push des Herstellers Keymitt einen simulierten Druck ausüben. Dabei wird ein Druck von 1,6 kg ausgelöst. Eine Kommunikation findet über Bluetooth Low Energy statt. Außerdem ist der Taster mit dem HomeKit kompatibel. Vor der Verwendung ist der kleine „Roboterfinger“ an der zu bedienenden Taste zu montieren. Dafür sind im Lieferumfang notwendige Materialiepin enthalten.

Aktuell ist der Keymitt Taster bereits für rund 50 Euro vorbestellbar. Eine Auslieferung ist für Ende Januar geplant.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close