Smart Home News

Bosch plant Bau eines „AI Campus“ im Tübinger Cyber Valley

Bis zu 700 neue Arbeitsplätze können geschaffen werden. Ziel ist die Forschung am Themengebiet der Künstlichen Intelligenz.

Bis 2022 will Bosch ein Entwicklungszentrum für Künstliche Intelligenz im Tübinger Cyber Valley bauen und dann auch beziehen. Der Baustart soll schon im kommenden Jahr stattfinden.

Cyber Valley soll größer werden

Geplant ist eine Investition von etwa 35 Millionen Euro für das Bauprojekt. Das Technologieunternehmen befindet sich dafür in Gesprächen mit der Stadt Tübingen für ein 12.000 qm großes Baugrundstück.

Sollten die Pläne aufgehen, möchte Bosch an die weltweite Spitze der KI-Forschung gelangen. Durch den neuen AI Campus könnte das schon in naher Zukunft zur Realität werden. Unterstützt wird das Unternehmen durch Kooperationspartner aus Industrie, Wirtschaft und auch Politik.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Bosch plant Bau eines „AI Campus“ im Tübinger Cyber Valley

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.