Google Smart HomeNews

Neues Demovideo zeigt Test mit Google Duplex

Ein neues Video zeigt jetzt eine mögliche Verwendung für die KI von Google. Google Duplex soll zukünftig für Telefonate im Alltag zur Verwendung kommen.

Auf der eigenen Entwicklerkonferenz Google I/O hat Google seine künstliche Intelligenz „Google Duplex“ vorgestellt, die im Alltag eingesetzt werden soll. Nun ist ein neues Video aufgetaucht, welches die Funktionsweise und eine mögliche Alltagsituation aufzeigt.

Google Duplex – anfängliche Kritik

Zu Beginn der ersten Bekanntmachung rund um die künstliche Intelligenz kam viel Kritik auf bezüglich der Tatsache, dass sich die KI als digitaler Assistent zu erkennen geben müsste. Da Google Duplex für Telefonate mit Menschen eingesetzt wird, sollten eben diese erkennen können, ob sie mit einer Maschine oder einer realen Person sprechen.

Nun hat Google bekannt gegeben, dass sich das Programm zukünftig entsprechend direkt zu Beginn eines Gesprächs zu erkennen geben würde.

Neue Demo aufgetaucht

Ein neues Video von Google zeigt jetzt die Funktionsweise der künstlichen Intelligenz näher auf. Darin ist zu erkennen, wie die KI im Alltag eingesetzt werden könnte.

Quelle: YouTube

Die menschlichen Verhaltensweisen in einer Kommunikation sind für Google ausschlaggeben, um diese auch in die entworfene KI zu integrieren. Die Duplex-Stimme soll daher weit aus besser sein als die vom Google Assistant. Außerdem sollen „menschliche“ Sprechpausen oder Ausdrücke wie „ähm“ in die Kommunikation mit eingebaut werden. Dadurch sollen Gesprächspartner den Eindruck erhalten, ebenfalls mit einem Menschen zu sprechen – auch wenn sich die Google KI bereits als Maschine zu Beginn des Gesprächs zu erkennen gegeben hat.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close