Google Smart HomeSmart Home News

„Tell me a story“: Neues Feature für Google Assistant in englischsprachigen Ländern gestartet

Googles Sprachassistent liest auf Wunsch Geschichten vor. Die Neuerung wurde nun in ersten Ländern verteilt.

In den USA, Kanada, England, Australien und auch Indien stellt der Google Assistant ab sofort eine neue Funktion zur Verfügung. Diese nennt sich „Tell me a story“ und bezieht sich darauf, dass der Sprachassistent auch Befehl Geschichten erzählt. Er wird sozusagen zum Geschichtenerzähler.

„Hey Google, tell me a bedtime story.“

Für die Neuerung nutzt der Google Assistant Inhalte aus der App Google Play Books, die man in der aktuellsten Version auf seinem Smartphone installiert haben sollte. Anschließend reicht ein einzelner Sprachbefehl aus und der Google Assistant liest ein entsprechendes Buch vor.

Nicht nur während der Autofahrt, auch abends beim Zubettgehen können Eltern dieses Feature für ihre Kinder in Anspruch nehmen. Einhergehend kann auch die Funktion „Read along“ genutzt werden, wobei der Sprachassistent gemeinsam mit den Eltern vorliest und die Geschichten mit passender Musik oder Hintergrundgeräuschen untermalt.

Ob und wann das neue Feature auch hierzlande zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht klar.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar „Tell me a story“: Neues Feature für Google Assistant in englischsprachigen Ländern gestartet

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.