Google Smart HomeNews

Update für den Google Assistant: Beta-Test sorgt für automatische Vervollständigung von Tastatureingaben

Google stellt aktuell ein App-Update in einer Beta-Version für ausgewählte Nutzer bereit. Dieses soll die Eingabe von Sprachbefehlen komfortabler machen.

Derzeit testet Google eine neue Funktion über die Google Assistant-App. Einige Nutzer können auf eine Beta-Version zugreifen. Diese ermöglicht eine Autocomplete-Funktion für Tastatureingaben. Bedeutet, dass nach der Eingabe von ersten Buchstaben oder Befehlen bereits Vorschläge vom Sprachassistenten für mögliche Befehle ausgegeben werden.

Erweiterte Funktion für Tastatureingaben im Beta-Test

Den Google Assistant kann man nicht nur über die Stimme steuern. Mit der dazugehörigen App ist es zudem möglich über Tastatureingaben Befehle abzusenden. Das kann teilweise viel Tipperei mit sich bringen. Um diese Funktion zu optimieren, stellt Google ein neues Beta-Update bei einzelnen Nutzern zur Verfügung. Dieses sorgt dafür, dass man bei der Eingabe von ersten Wörtern bereits Vorschläge zu Befehlen oder ggf. sogar schon Antworten erhält. Diese erscheinen oberhalb des Texteingabefeldes.

Derzeit ist noch nicht bekannt, wann das Beta-Update allgemein zur Verfügung steht und die Funktion verteilt wird.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close