News

„Hallo Magenta“ bleibt noch aus: Start vom Lautsprecher der Telekom verzögert sich

Das Warten hat noch kein Ende. Ein Releasedatum des Magenta-Lautsprechers der Telekom ist immer noch nicht bekannt und wird sich noch weiter nach hinten verschieben.

Telekom Kunden müssen weiter Geduld haben, ein „Hallo Magenta“ wird man so bald noch nicht sagen können. Der smarte Lautsprecher des Unternehmens verzögert sich weiter. Ursprünglich war der Magenta-Lautsprecher schon im letzten Jahr im Rahmen der IFA 2018 vorgestellt worden. Auch ein Release war schon für Ende 2018 geplant. Nun soll sich eine Veröffentlichtungs des Geräts noch weiter nach hinten verschieben.

„Hallo Magenta, wo bleibst du?“

Die Telekom wollte eigentlich schon längst einen Betatest für den Magenta-Speaker durchführen. Allerdings fand das bisher nicht statt. Das Unternehmen vertröstet Kunden und Tester auf den April. Dort wird es voraussichtlich neue Informationen zur weiteren Vorgehensweise geben. Angeblich soll es derzeit noch Probleme mit der Entwicklung geben. Bis das Gerät optimiert wurde, muss also noch etwas Geduld haben.

Wer sich bereits für einen Beta-Test angemeldet hat, kann sich bei Interesse auch wieder davon abmelden und die eigenen Daten löschen lassen.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close