Smart Home News

IKEA arbeitet an neuem Wifi-Lautsprecher „SYMFONISK“ in Kooperation mit Sonos

Nächstes Jahr soll voraussichtlich der neue smarte Lautsprecher von IKEA in Zusammenarbeit mit Sonos erscheinen. Bisher gibt es einige Spekulationen rund um den Smart Speaker.

Die erstmalige Ankündigung erfolgte bereits gegen Ende des Jahres 2017: damals wurde zwar noch nicht genannt, woran Sonos und IKEA genau arbeiten, aber zumindest die Kooperation zwischen beiden Unternehmen wurde öffentlich. Mit „SYMFONISK“ ist nun auch klar, was die Früchte dieser Zusammenarbeit sind. Der WiFi-Lautsprecher soll das IKEA-Sortiment punktuell erweitern, welches bisher lediglich aus Bluetooth-Speakern besteht.

Bisher ist „SYMFONISK“ noch nicht zur Realität geworden

Bei der Vorstellung wurden bisher aber lediglich Designentwürfe und einige grobe Details genannt, denn produziert wurde der Lautsprecher noch nicht. Ein genaues Datum, wann der Lautsprecher in Deutschland erwerbbar ist, existiert ebenfalls nicht. Dafür ist bekannt, dass der Lautsprecher in jedem Fall in das Sonos-Ökosystem integriert werden können soll. Dabei soll dieser wahrscheinlich über eine eigene, separate App laufen, die dann gewissermaßen eine Brücke zu Sonos herstellt. Insgesamt hüllen sich die Schweden bis dato aber eher im Dunkeln, denn so ist zum Beispiel nicht bekannt, ob der Lautsprecher ein eigenes Mikrofon besitzen wird und ob er auch Alexa-tauglich ist. Immerhin auf eine Erscheinung im Jahr 2019 hat man sich verständigt, wenn auch ohne ein genaues Datum.

Spekulationen um Preis und Releasedatum

Es ist wohl davon auszugehen, dass der Lautsprecher ungefähr mit einem Preis von rund 150 Euro arbeiten wird, wenn man bedenkt, dass der Sonos One mit rund 229 Euro zu Buche schlägt. Außerdem hat IKEA bekannt gegeben, dass der Lautsprecher auch einen neuen Anfang markieren soll. Nämlich weg von dem Gedanken die Schweden nur mit „Home“, sondern fortan eben auch mit „Smart Home“ zu assoziieren. Die typischen IKEA-Standards, welche für Möbel gelten, sollen bei dem Lautsprecher ebenfalls berücksichtigt werden. Das bedeutet im Klartext, dass sich dieser in jedem Raum unterbringen lassen soll, auch soll es feste Integrationsmöglichkeiten geben, um diesen beispielsweise mit einem Küchenregal zu verbinden.

IKEA- und Sonos-Fans dürfen also gleichermaßen auf 2019 und weitere Ankündigungen gespannt sein.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Nico Bode

Mein Name ist Nico. Ich bin Geschäftsführer einer kleinen Firma für Marketing Dienstleistungen. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar IKEA arbeitet an neuem Wifi-Lautsprecher „SYMFONISK“ in Kooperation mit Sonos

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.