Smart Home News

Innogy Smart Home-Zentrale: 2. Generation ab sofort verfügbar

Die neue Zentrale für das Smart Home von Innogy steht nun zum Kauf bereit. Sie kommt mit einigen Neuerungen daher.

Bereits letztes Jahr wurde eine neue Innogy Smart Home-Zentrale angekündigt. Nun ist die zweite Generation auf dem Markt erschienen. Das neue Modell wurde nicht nur optisch überarbeitet, sondern hat auch einige Leistungsverbesserungen erhalten.

Innogy Smart Home-Zentrale wurde überarbeitet

Die Smart Home-Zentrale 2.0 soll nicht nur schneller reagieren können, sondern verfügt zudem über vier weitere USB-Anschlüsse. Sie ist WLAN-fähig und kommuniziert auch über Bluetooth, CoSIP, Lemonbeat oder wMBus. Außerdem wird eine Kompatibilität zu Amazon Alexa und dem Google Assistant gewährleistet. Geräte von externen Herstellern wie Philips Hue oder Netatmo lassen sich ebenfalls mit der Smart Home-Zentrale von Innogy vernetzen. Im späteren Verlauf sollen noch smarte Geräte von Medion hinzukommen. Für den kommenden Sommer wurde außerdem eine Unterstützung von Homematic IP angekündigt. Die Kommunikation zwischen Smart Home-Komponenten und der neuen Zentrale findet verschlüsselt statt.

Für 149,95 Euro kann die neue Smart Home-Zentrale ab sofort in Weiß im Innogy Onlineshop gekauft werden.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Innogy Smart Home-Zentrale: 2. Generation ab sofort verfügbar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.