Smart Home News

Neue Sonos Produkte auf IFA präsentiert – darunter ein erster Bluetooth-Lautsprecher

Sonos bringt den Sonos Move, Sonos One SL und Sonos Port noch in diesem Monat auf den Markt. Vorbestellungen sind schon möglich.

Angekündigt haben sich neue Sonos Produkte bereits vor wenigen Wochen. Dazu gehört neben dem Sonos One SL auch ein Bluetooth-Lautsprecher, der ohne WLAN auskommt und tragbar ist. Außerdem wird der Sonos Connect durch eine Neuauflage abgelöst.

Sonos Move für unterwegs

Erstmalig wird es noch Ende September einen Bluetooth-Lautsprecher von Sonos geben. Der Sonos Move ist u.a. für den Einsatz im Freien gedacht, setzt entsprechend auf einen eingebauten Akku, der bis zu 10 Stunden halten soll. Außerdem ist das Gerät nach IP56 gebaut, demnach gegen Regen, Schnee und Staub geschützt. Auch extremer Hitzer hält der Lautsprecher Stand. Über WLAN lässt sich der tragbare Sonos Move ebenfalls nutzen, unterstützt dabei AirPlay 2 und eine Sprachsteuerung via Amazon Alexa oder dem Google Assistant. Ausgestattet ist der Bluetooth-Speaker mit Tasten zur Steuerung des Geräts sowie einem USB-C, um auch von unterwegs aufgeladen werden zu können.

Aktuell ist der Sonos Move schon beim Hersteller für 399 Euro vorbestellbar. Ab dem 24. September 2019 soll eine Auslieferung erfolgen.

Zwei weitere Sonos Produkte starten in Kürze

Im Rahmen der IFA 2019 vorgestellt wurde außerdem der Sonos One SL. Dieser ist mit dem Sonos One vergleichbar – einiziger Unterschied sind die nicht vorhandenen Mikrofone. Eine Sprachsteuerung ist demnach nicht möglich. Eine AirPlay 2-Unterstützung liegt vor, genauso wie die Möglichkeit, durch eine Kopplung mit einem anderen Sonos One oder Sonos SL einen Stereo Sound zu erzeugen. Der Lautsprecher startet offiziell am 12. September in Schwarz und Weiß für 199 Euro.

Als weiteres neues Sonos Produkt kommt der Sonos Port am 12. September für 449 Euro auf den Markt. Hierbei handelt es sich um den Nachfolger des Sonos Connect. Hinweise dazu sind erst kürzlich aufgetaucht. Der Sonos Port ermöglicht die Einbindung von standardmäßigen Stereoanlagen in das Sonos-System – sorgt für Musik-Streaming und eine Erweiterung des Sound Systems. AirPlay 2 wird auch hier unterstützt.

Sowohl der Sonos One SL als auch der Sonos Port können zum aktuellen Zeitpunkt bereits vorbestellt werden.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Neue Sonos Produkte auf IFA präsentiert – darunter ein erster Bluetooth-Lautsprecher

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.