News

Nuki Smart Lock: Push-Benachrichtigungen sind ab sofort möglich

Aktionen über das Nuki Smart Lock lassen sich nun auch über Push-Nachrichten versenden und informieren den Nutzer somit über die Haustür.

Das smarte Türschloss von Nuki hat ein Update erhalten. Jetzt können Nutzer auch über Push-Benachrichtigungen übers eigene Smartphone darüber informiert werden, was das Nuki Smart Lock für Aktionen ausführt. Hier sind individuelle Einstellungen nach den eigenen Bedürfnissen möglich.

Smartes Türschloss erhält neue Funktion

Das neue Update in der Version 2.3.0 für die Nuki App für iOS und Android sorgt dafür, dass das smarte Türschloss des Herstellers die eigenen Aktionen wie das Öffnen der Tür ab sofort über Push-Nachrichten ans Smartphone des Hausbesitzers weiterleitet. Für gewöhnlich erstellt das Smart Lock zu jeder ausgeführten Aktion einen separaten Protokolleintrag. Dazu gehört beispielsweise das Zu- oder Aufschließen der Tür, ein Zutritt übers Keypad oder auch die Auto-Unlock-Funktion. Entsprechende Aktionen können Nutzer individuell als Push-Nachricht über ihr Smartphone erhalten – dabei lassen sich auch nur einzelne Aktionen einstellen, über die man informiert werden möchte. Innerhalb der Nuki App kann man die passenden Einstellungen dafür vornehmen. Im Vorhinein muss man Nuki Web noch in der App aktivieren. Für die Nutzung wird außerdem eine Nuki Bridge benötigt.

Neben den Push-Mitteilungen können zudem Warnungen ausgegeben werden, wenn dies der Nutzer wünscht. Dies beinhaltet zum Beispiel die Falscheingabe des PIN-Codes am Nuki Keypad sowie eine Erinnerung zum Wechsel der Batterien.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close