Smart Home News

Roborock startet weiter durch: Gründung einer europäischen Tochtergesellschaft in Planung

Der Hersteller aus China möchte auch in großen Teilen Europas mehr Umsatz generieren. Dafür wurden die internen Pläne nun veröffentlicht.

Wer sich etwas mit Saugrobotern auskennt, wird auch den Namen Roborock kennen. Der chinesische Hersteller hat sich auf die Produktion von smarten Saugrobotern konzentriert und ist in China bereits mit einer der Besten auf dem Markt. Auch in Europa wird Roborock immer bekannter. Nun möchte der Hersteller weiter wachsen und hat sich dafür die Gründung einer europäischen Tochtergesellschaft zum Ziel gesetzt.

Tochtergesellschaft soll Geschäft in Europa weiter ankurbeln

Vor allem im vergangenen Jahr konnte der chinesische Hersteller ein deutliches Wachstum verzeichnen. Dies liegt sicherlich auch an der Markteinführung des Topmodells Roborock S5, der für ein starkes Umsatzwachstum sorgte. In China werden die Roborock-Saugroboter mitunter am meisten verkauft, auch die Nachfrage in Europa wächst stetig. Allein 2018 fand ein Wachstum des Umsatzes von 173 Prozent statt im Vergleich zu 2017.

Da auch die Nachfrage an intelligenten Haushaltsgeräten immer weiter steigt, möchte Roborock Europa weiter in den eigenen Fokus setzen und daher noch bis Ende dieses Jahres eine europäische Tochtergesellschaft gründen.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Roborock startet weiter durch: Gründung einer europäischen Tochtergesellschaft in Planung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.