News

Signify kündigt neuen Service an: Kunden können Lampen maßgeschneidert bestellen

Ab sofort kann man Lampen online erstellen und zuschneiden lassen. Signify produziert die Exemplare über einen 3D-Drucker.

Der niederländische Hersteller von Beleuchtungselementen hat einen neuen Service vorgestellt. Signify erstellt über 3D-Drucke maßgeschneiderte Lampen, die Kunden im Vorfeld individuell erstellen können. Innerhalb von zwei Wochen sollen die erstellten Leuchten in den Versand gehen.

Neuer Service startet für Kunden

Die Lampen können online vom Kunden entworfen werden. Dabei stehen verschiedene Designs zur Auswahl. Größen, Farben, Textur, Muster und Leuchtmittel sind individuell einstellbar – alles ist maßgeschneidert auf den Wunsch des Kunden abgestimmt. Neben LED-Leuchten ist zudem die Erstellung von Philips Hue-Modellen möglich.

Die 3D-Drucke sind aus recycelbarem Material gefertigt und entstehen entsprechend unter nachhaltigen Bedingungen. Als Basismaterial kommt Polycarbonat zum Einsatz. Dieses ist robust und zu 100 Prozent recyclebar. Signify nimmt ab Ende November sogar eine erste Philips LED-Tischlampe ins Produktsortiment auf, die aus 24 recycelten CDs entstanden ist. Diese ist ab dem 28. November 2019 verfügbar und kostet 99 Euro.

Der neue Service von Signify steht ab sofort online bereit, ist allerdings bisher noch in niederländischer Sprache gehalten.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close