Smart Home News

Somfy TaHoma: HomeKit-Unterstützung erst für Mitte 2019 geplant

Die Pläne wurden geändert: Smarte Komponenten des Herstellers werden erst im nächsten Jahr mit dem HomeKit kompatibel sein.

Ursprünglich hatten Nutzer von Somfy TaHoma-Produkten eine HomeKit-Unterstützung noch für dieses Jahr erwartet. Immerhin wurde vom Hersteller schon zu Beginn des Jahres eine baldige Unterstützung angekündigt. Nun wird der Hersteller für Automatisierungssysteme im Smart Home erst Mitte 2019 eine Steuerung seiner Produkte über das Apple HomeKit ermöglichen.

Somfy TaHoma rudert zurück

Bisher können die automatisierten Produkte des Herstellers bereits über Amazon Alexa gesteuert werden. Doch für Apple-Nutzer sieht es bislang schlecht aus. Auch wenn Anwender schon längst mit einer HomeKit-Ausstattung gerechnet haben, gibt Somfy nun seine neuen Pläne bekannt. Voraussichtlich im Sommer nächsten Jahres werden Nutzer ihre smarten Geräte auch mit dem Apple System steuern können. Apple-Anwender müssen sich entsprechend noch gedulden und auf nächstes Jahr warten.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Somfy TaHoma: HomeKit-Unterstützung erst für Mitte 2019 geplant

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.