Fibaro TutorialsTutorials

Fibaro Home Center 2 – Mesh Netzwerk analysieren

In diesem Tutorial erfährst Du, wie Du Dein Mesh Netzwerk ganz einfach mit dem Home Center 2 analysieren kannst. Dafür haben wir zwei LUA Szenen erstellt.

Heute zeigen wir Dir, wie Du mit unserer LUA Szene Dein Z-Wave Mesh Netzwerk analysieren kannst. Dies ist nur mit dem Home Center 2 und dem neuen Softwareupdate 4.510 möglich.
Das Home Center Lite kann hierfür aktuell leider nicht genutzt werden. Zum einen steht das Update auf 4.510 noch nicht zur Verfügung und zum anderen sind dort keine LUA Szenen umsetzbar.

Doch was kann ein Z-Wave Mesh Netzwerk überhaupt?

Kann sich ein Gerät beispielsweise nicht direkt mit dem Fibaro Home Center verbinden, da der Empfang zu schlecht ist, wird das Signal über andere Geräte weitergeleitet.
Wichtig ist, zu wissen, dass Weiterleitungen nicht über batteriebetriebene Geräte wie Fenstersensoren weitergeleitet werden. Diese können zwar selbst ein Signal senden, und das Mesh Netzwerk nutzen. Sie vergrößern dieses aber nicht. Das Mesh Netzwerk wird nur durch Strom betriebene Komponenten wie Single Switch, Dimmer 2, Wall Plugs etc. erweitert. Auch wichtig: Das Signal kann maximal über 4 Geräte springen (Hops).

LUA Szene anlegen

Für den weiteren Verlauf benötigst Du folgende LUA Szene, die Du im Home Center anlegst:

Dort muss nur Deine Device ID angegeben werden. Dabei muss stets das übergeordnete Modul analysiert werden.

Nach dem Speichern kannst Du die Szene einfach mit einem Klick auf „Start“ starten. Im Debug Fenster siehst Du dann die Informationen zu diesem Gerät.

Über die Config-Variablen kannst Du noch einstellen, welche Werte im Debug Fenster angezeigt werden sollen:

Mesh Analyse Ergebnis

  1. show_neighbours = false/true;  — Zeigt Nachbargeräte im Debug Fenster mit an
  2. show_route = true/false; — Zeigt letzte verfügbare Mesh Route des Geräts
  3. show_sub_devices = false/true; — Zeigt untergeordnete Geräte
  4. show_status = false/true;  — Zeigt Statistik von der letzten funktionierenden Route, die geschickt wurde.
  5. device_update = false/true;  — Holt neue Infos direkt vom Gerät

Einen Raum über Mesh Netzwerk analysieren

Über eine weitere LUA Szene kann man auch einen ganzen Raum analysieren. Dafür benötigen wir zunächst eine globale Variable mit dem Namen „scene_mesh_id“. Diese kannst Du in Deinem Home Center über „Steuerungen“ – „Variablensteuerung“ anlegen. Anschließend kannst Du eine zweite Szene anlegen:

Dort muss noch die ID des zu analysierenden Raumes eingetragen werden. Über „test_mode“ (der Status kann auf „true“ geändert werden) kann man sich zunächst eine theoretische Analyse anzeigen lassen und diese vor dem tatsächlichen Start kontrollieren. Anschließend kann man alles speichern und die Analyse starten. Der „test_mode“ muss dann natürlich wieder auf „false“ stehen.

Innherhalb unserer Mesh-Analyse (erste Szene) wird die Raumanalyse nun auch angezeigt. Eine Ausgabe findet dabei alle 10 Sekunden statt.

Mesh Analyse Ergebnis

Die Darstellung der Analyse ist nun sehr übersichtlich einsehbar und dargestellt, auch die Bedienung ist sehr einfach. Sollten trotzdem noch Fragen auftauchen, teile uns diese gerne mit! In unserem Forum kannst Du Dich jederzeit mit uns und der Community zu diesem Thema (Mesh Netzwerk Analyse) austauschen.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Nico Bode

Mein Name ist Nico. Ich bin Geschäftsführer einer kleinen Firma für Marketing Dienstleistungen. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Fibaro Home Center 2 – Mesh Netzwerk analysieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.