AllgemeinFibaro TutorialsTutorials

Fibaro & ioBroker Teil 3: Geräte vom Fibaro Home Center in den ioBroker importieren

In diesem Tutorial zeigen wir Dir, wie Du Geräte und deren Werte vom Fibaro Home Center in den ioBroker bekommst.

Nun steht der dritte Teil zu unserer Fibaro und ioBroker Videoreihe an. Im ersten Teil sind wir darauf eingegangen, wie Du Geräte oder Daten vom ioBroker in Dein Fibaro Home Center bekommst. Außerdem haben wir im zweiten Teil gemeinsam ein virtuelles Modul mit einem Fritz!Box Adapter gebaut. Heute soll es darum gehen, Geräte vom Home Center in den ioBroker zu importieren, mit denen man anschließend zum Beispiel Visualisierungen wie ein Wandtablet oder eine iPhone App umsetzen kann.

Geräte in ioBroker importieren

Normalerweise hat man für jedes Smart Home System einen Adapter. Es gibt aber im ioBroker keinen Adapter für das Fibaro Home Center. Daher müssen wir einen alternativen Weg finden, um die Daten der Geräte in den ioBroker zu bekommen. Dafür nutzen wir den ioBroker Homebridge Manager. Dieser Adapter simuliert eine Homebridge und kann so die Geräte vom Home Center importieren.

1. Kopiere Dir zunächst die URL des Homebridge Managers. Diese findest Du hier.

2. Öffne danach im ioBroker den Menüpunkt „Adapter“, klicke dort auf das Katzen-Symbol und füge unter „Beliebig“ die URL ein. Anschließend kann es installiert werden. Über das „+“-Symbol kann noch eine Instanz hinzugefügt werden.

3. Wenn man nun den Menüpunkt „Instanzen“ aufruft, muss man den HomeBridge Adapter noch konfigurieren. Dieser ist aktuell noch gestoppt. Dafür klickt man auf das Schraubenschlüssel-Symbol.

4. Um den Adapter neu zu konfigurieren, benötigen wir zunächst ein HomeBridge Plugin. Dafür fügt man zunächst den dafür notwendigen Namen unter „Haupteinstellungen“ ein: homebridge-fibaro-hc2. Das Polling Intervall kann auch je nach eigenen Vorstellungen angepasst werden. Dafür muss man nur den Wert ändern.

Konfigurationsdatei für HomeBridge

5. Im weiteren Verlauf fügt man nun unter „Konfigurationsdatei“ den folgenden Code für die HomeBridge ein:

Dort muss noch die IP-Adresse Deines Home Centers angepasst sowie Dein Username und Dein Passwort eingegeben werden. Dabei handelt es sich um den Fibaro-Login. Auch die „Pollerperiod“ kann angepasst werden, also nach wievielen Sekunden beim Home Center nach neuen Werten nachgefragt werden soll. Bei „switchglobal“ handelt es sich um eine Spezialfunktion. Diese kann nur den Status „true“ oder „false“ haben. Du kannst über „Steuerungen“ und „Variablensteuerungen“ im Home Center auch eine neue Variable hinzufügen und diese dann in die obrige Datei einfügen, sodass die Variable innerhalb der Visualisierung umgesetzt wird.

6. Wenn Du alles eingestellt und ergänzt hast, kannst Du nun die Änderungen speichern und den Adapter starten. Dieser wird unter „Log“ anschließend ausgeführt und danach die Werte aktualisieren. Öffnest Du den Adapter, werden dort alle Geräte aus dem Wandtablet BeispielHome Center aufgeführt.

Konfiguration abgeschlossen

Nun kannst Du die Geräte über Deine ioBroker steuern und auch den Status der Geräte ändern. Diese werden dann auch entsprechend im Home Center angepasst. Das Importieren der Werte der Geräte hat also funktioniert.

Mithilfe der Daten der Geräte im ioBroker können nun auch Visualisierungen beispielsweise über den Visualisierungs-Adapter von ioBroker umgesetzt werden. Damit lassen sich dann Wandtablets selber bauen und vieles mehr. Darauf gehen wir zukünftig näher ein. Derzeitig arbeiten wir noch an einer Visualisierung eines Wandtablets mit ioBroker und den Werten aus unserem Home Center.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Nico Bode

Mein Name ist Nico. Ich bin Geschäftsführer einer kleinen Firma für Marketing Dienstleistungen. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

6 thoughts on “Fibaro & ioBroker Teil 3: Geräte vom Fibaro Home Center in den ioBroker importieren”

  1. Hallo Nico,

    ich habe da ein kleines Problem, habe es geschafft dass die Module von der HC2 bei mir im IOBroker eingezeigt werden.
    Aber die ich bekomme es nicht hin, zb einen Walllug zu schalten. Mein Admin User (mit der Email Adresse) ist eingetragen in der Config)
    Wallplug heisst „Staubsauger“. Dort habe ich dann Staubsauger Device -> Accessory-Information Channel -> Staubsauger Channel.
    Bei Staubsauger Channel kann ich überhaupt nicht auswählen, bei Accessory-Information Channel steht Firmware Revision, Identify mit einem Button dahinter, Manufacturer mit Wert IlCato, Model mit Wert HomeCenterBirdge, Name mit Wert Staubsauger und als letztes Serial-Number mit Wert .

    Hast du einen Tipp für mich was der Fehler sein könnte? Muss ich für den Wallplug dann zwingend eine Variable mit True / False anlegen?

    Mein Ziel ist ingesamt später eine VIS für ein Tablet zu bauen…

    VG Chris

    1. Hallo,

      dazu kann ich recht wenig sagen. Ich habe es gerade bei mir getestet ich habe immer folgende Struktur (ist ein Fibaro Wallplug): https://ibb.co/hdYFLe . Funktionieren denn andere Geräte?

      Ich hatte heute morgen ein Fall da war der Zugang gesperrt worden -> er hatte im Home Center das Passwort geändert und in der config.json nicht – seit dem letzten Update sperrt Fibaro dann 30 Minuten die ip Adresse -> deswegen ging es auch nicht als er es dann angepasst hatte. Auch nach den 30 Minuten kein Erfolg. Nachdem er dann die Instanz neu Installiert hatte und das Fibaro Homebridge PLugin neu eingerichtet beim iobroker lief wieder alles.

      1. Hallo,

        du weißt doch das Internet vergisst nie – ne quack wenn es für dich okay ist würde ich den Kommentar gerne drin lassen damit wenn noch einer so ein Problem hat er wenigstens einen Ansatz hat.

  2. Hi,

    cooler Artikel. EIne Bitte für die Zukunft: Bei Adaptern die offiziell verfügbar sind, wie iobroker.ham in dem Fall inzwischen, bitte NICHT die Installation über die GitHub-URL machen sondern die entsprechende Repository Version ganz normal per Admin installieren!

    Die GitHub-Version ist immer „experimental“ und damit die instabilste Option einen Adapter zu installieren! Man bekommt zwar „das aktuellste“, aber damit auch mit dem größten Risiko. Die vom Adapter.Entwickler freigegebene Version ist „latest“ und die am besten getestete ist „stable“.
    Bitte die Repositories nutzen!

    Danke

    Ingo

    1. Hallo,

      danke für den Hinweiß werde ich in Zukunft so machen bzw. als ich das bei mir das erste mal eingerichtet habe stand das Paket im ioBroker Admin noch nicht zur Verfügung – das es inzwischen drin ist, ist mir durchgerutscht.

Schreibe einen Kommentar Fibaro & ioBroker Teil 3: Geräte vom Fibaro Home Center in den ioBroker importieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.