AllgemeinSmart Home TutorialsTutorials

Netatmo Presence vorgestellt – Unboxing, Einrichtung & Tipps

In diesem Tutorial geht es um die Sicherheitskamera von Netatmo für den Außenbereich. Wir stellen die Netatmo Presence vor und richten diese gemeinsam ein. Außerdem erhältst Du einige Tipps zur Nutzung.

Heute stellen wir Dir die Netatmo Presence Außenkamera mit Flutlicht vor und richten sie gemeinsam ein. Diese Sicherheitskamera verfügt neben der Kamera- und Lichtfunktion auch über einen Bewegungsmelder. Wird also eine Bewegung erkannt, aktiviert sich neben der Kamera auch das Flutlicht. Das Modell von Netatmo unterscheidet zudem zwischen Menschen, Fahrzeugen und auch Tieren. Das Videomaterial verfügt über eine Full HD Auflösung, welche auch Nachts entsprechend erkennbar ist.

Unboxing

Die Netatmo Kamera wird vollständig inklusive Montagematerial in einem Karton geliefert. Enthalten ist natürlich die Kamera selbst, welche zunächst etwas klobig erscheint. Nach der Montage an eine Wand wird dies aber nicht mehr so wirken. Zudem befindet sich die Montageanleitung im gelieferten Karton sowie ein QR-Code für die spätere Installation und ein Katalog mit weiteren Netatmo Produkten. In einer kleinen Kiste befinden sich außerdem die für die Montage notwendigen Schrauben, Montageplatten und ein Inbusschlüssel.

Montage der Kamera

Bevor wir mit der Einrichtung der Kamera beginnen können, müssen wir diese natürlich zunächst an der Hauswand oder vorgesehenen Stelle anbringen. Die Kamera ist aufgrund des Alugehäuses ziemlich schwer und die Montage kann dadurch teilweise etwas komplizierter sein – doch mit ein wenig Geduld funktioniert auch das.

Montage

Am Endteil der Kamera (hinter der viereckigen Abdeckung) befindet sich ein silberfarbiger Metallriegel. Dieser wird einfach an die Wand geschraubt und alle Verbindungen verkabelt. Dabei sollte man beachten, dass die Sicherung abgeklemmt ist und zu diesem Zeitpunkt kein Strom fließen kann. Anschließend alles befestigen und verschließen.

Die Kamera selbst wird am Ende der Montage mit den seitlichen Metallbügeln mit einer Schraube auf die Abdeckplatte montiert. Tipp: Hier befinden sich an der Seite zwei Inbusschrauben. Wenn man diese entfernt, wird der Bügel von der Kamera separiert und lässt sich einfacher anbringen.

Das restliche Anbringen der Kamera erklärt sich ansonsten von selbst und ist einfach umzusetzen. Am Ende kann die Sicherung wieder freigegeben werden, um der Kamera Strom zu geben. Danach sollte die Kamera anfangen zu blinken.

Die Netatmo Presence Kamera einrichten

Um die Sicherheitskamera nun einzurichten, benötigt man die Netatmo Security App. Diese gibt es für Android und iOS Geräte. Die App ganz normal downloaden und öffnen. Danach solltest Du ein Konto erstellen, um Dich einzuloggen. Besitzt Du bereits ein Netatmo-Konto, kannst Du Dich mit ebendiesen Zugangsdaten auch jetzt direkt schon einloggen.

Netatmo AppNach dem Login kannst Du Deine Kamera installieren. Dafür wird sich nach dem App-Start automatisch ein Installationsfenster in dieser App öffnen. Falls dies nicht funktionieren sollte, einfach den folgenden Schritt durchführen und eine manuelle Installation umsetzen. Sollte eine Netatmo Kamera bereits vorhanden und installiert sein, kannst Du sie über die Einstellungen (Zahnradsymbol) auswählen und konfigurieren, indem Du auf „neue Produkte installieren“ klickst. Danach entsprechend für die Konfiguration die Netatmo Presence Kamera auswählen.

Im Anschluss erfolgt die Airport-Konfiguration. Hierfür muss man das entsprechend benötigte Netzwerk auswählen. Dabei kann es sein, dass man einen PIN eingeben muss. Am Ende ist die Konfiguration erfolgreich abgeschlossen.

Unseres Wissen nach kann eine Installation und Konfiguration nur mithilfe der App erfolgen. Das Ansehen und Downloaden der Videos von der Sicherheitskamera ist jedoch auch über den PC möglich. Darauf gehen wir im weiteren Verlauf noch ein.

Abschließend der Kamera einen Namen geben sowie einem Haus/Raum zuordnen. Danach sollte die Kamera mit dem Netzwerk und Haus verbunden sein.

Weitere Kamera-Einstellungen

Nach der Montage und erfolgreichen Konfiguration sowie Einrichtung der Netatmo Presence können noch weitere Einstellungen vorgenommen werden. Dafür klickt man in der App auf der Startseite die drei Punkte oben rechts im Bildschirm an.

NachtaufnahmeZunächst kann man die Überwachung aktivieren oder auch deaktivieren. Dafür lässt sich auch ein Sicherheitscode festlegen. Diesen muss man bei zukünftigen Änderungen an der Sicherheitskamera erst bestätigen und eingeben.

Unter den „Alert-Zonen“ kann man Bereiche festlegen, auf die die Kamera reagieren soll. Diese kann man separat einstellen und festlegen, genauso auch wieder verändern. Legt man eine Alert-Zone an, wird die Kamera nur dann reagieren, wenn in diesem festgelegten Bereich eine Bewegung stattfinden. In anderen, nicht festgelegten Bereichen wird die Kamera auf Bewegungen nicht reagieren.

Unter dem Menüpunkt „Flutlicht“ kann man die Intensität des Lichts einstellen sowie die Dauer. Hier kannst Du beispielsweise festlegen, ob das Licht nur bei Bewegungen in der Dunkelheit angehen soll oder dauerhaft im Dunkeln aktiviert ist. Es kann beispielsweise auch nur auf Menschen und Fahrzeuge reagieren.

Unter „Kamera-Einstellungen“ können weitere Einstellungen vorgenommen werden wie das Bild im Querformat festlegen oder das Mikrofon de- und aktivieren.

Die Videoaufnahmen in der App

In Deiner Netatmo-App kannst Du jederzeit sehen, was sich gerade bei Dir Zuhause abspielt. Dafür gibt es eine Timeline, die angibt, wann beispielsweise eine Bewegung erkannt wurde und Du kannst Dir die dazu entsprechenden Videodateien anschauen. Dafür werden Aufnahmen immer 30 Sekunden vor sowie bis 30 Sekunden nach dem Ereignis festgehalten, welche man sich anschauen kann.

Außerdem kann man die Videoaufnahme auch herunterladen. Diese wird ganz normal in den Aufnahmen vom Smartphone gespeichert. Ein weiteres Verschicken des Videomaterials ist dann natürlich auch möglich.

Egal, welche Bewegung stattfindet. Die Netatmo Presence erkennt jegliche Veränderungen auf dem eigenen Grundstück und nimmt diese dann auch auf. So werden auch Tiere separat erkannt und entsprechend identifiziert. Das Flutlicht beispielsweise wird auch nur entsprechend den vorgenommenen Einstellungen (wie oben erwähnt) aktiviert.

Von unterwegs und vom PC aus steuern

Selbst wenn man nicht Zuhause im eigenen WLAN eingeloggt ist, die App kann man auch jederzeit von unterwegs aus nutzen. Man hat also jederzeit die Kontrolle über die Kamera und einen Blick auf die Geschehnisse Zuhause.

Auch am PC oder Laptop kann man auf die Videodatein zurückgreifen. Dafür kann man sich auf der Webseite von Netatmo mit den eigenen Benutzerdaten einloggen und ebenfalls alles einsehen.

Fazit

SicherheitskameraGenerell können wir sagen, dass die Netatmo Presence uns sehr gut gefällt. Das Erkennen von Personen, Fahrzeugen und Tieren funktioniert bei uns soweit entsprechend den Voraussetzungen einwandfrei. Auch das Flutlicht erfüllt den vorgesehenen Zweck: Es ist sehr schön hell und erfasst unseren Hof sehr gut. Die Kamera fühlt sich hochwertig und gut verarbeitet an. Das Bild ist hochauflösend, auch bei Dunkelheit erkennt man die Inhalte der Aufnahmen.

Ein Nachteil für uns: Leider handelt es sich bei diesem Modell nicht um eine IP-Kamera. Doch natürlich wird die Netatmo Presence auch nicht als eine IP-Kamera beworben. Stattdessen handelt es sich um ein eigenens System, welches über die Netatmo Webseite oder App sehr gut funktioniert. Wir können diese Sicherheitskamera daher dennoch empfehlen. Aufgrund ihrer guten Funktionsweise hat sie uns überzeugt.

Weiteres Tutorial zur Netatmo Presence

Wenn Du gerne erfahren möchtest, wie Du die Überwachungskamera auf seine Werkseinstellungen zurücksetzen kannst, hilft Dir unser dazu passender Beitrag inkl. Video sicher weiter!
Schlagwörter
Mehr anzeigen

Nico Bode

Mein Name ist Nico. Ich bin Geschäftsführer einer kleinen Firma für Marketing Dienstleistungen. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.
Ähnliche Artikel
Wir freuen uns über jeden Kommentar. Solltest du eine Frage haben schreibe gerne in den Kommentaren, für größere Fragen würden wir uns freuen wenn du dich in unserem Smart Home Forum anmelden würdest. Dort können wir & die Smart Home Community dir deutlich besser und schneller helfen.

Schreibe einen Kommentar Netatmo Presence vorgestellt – Unboxing, Einrichtung & Tipps

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.